Aktuelles

Evangelischer Friedensverband verweist auf ein aktuelles Urteil des Verwaltungsgerichts Halle

Statt 50 Mrd. Euro für die Rüstung die Mittel für Klimaschutz, zivile Infrastruktur und Sozialausgaben einsetzen

Datum: 

12.11.2019

Am 9.10. ist die Türkei erneut in Syrien einmarschiert. Sie besetzt seither, Unterstützt wird sie von islamistischen Milizen, in einem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg Teile der selbstverwalteten Region Rojava in Nordsyrien, bombardiert Wohngebiete und zivile Infrastruktur. Anlässlich des internationalen Aktionstages am 2.

Datum: 

2.11.2019

Friedensverband erwartet eine breit angelegte Förderung demokratischer Partizipation und gesellschaftlicher Konfliktbearbeitung

Liebe dem Friedenskreis Halle verbundene Menschen,

Die Große Koalition hat beschlossen, das Bundeswehrmandat für Syrien bis März 2020 zu verlängern. Und das obwohl das Kabinett im Oktober 2018 bereits das Ende des Einsatzes beschlossen hatte. Auch das Mandat für den Irak soll um ein weiteres Jahr verlängert werden.

Datum: 

17.10.2019

Der Militäreinsatz der Türkei in Nordsyrien ist ein weiterer Verstoß eines NATO-Staates gegen das Völkerrecht. Er führt zu einer neuerlichen Eskalation der Situation in Syrien und einer Gefährdung der Zivilbevölkerung in den überwiegend kurdisch besiedelten Gebieten.

Mit dem erneuten Einmarsch türkischer Truppen und sogenannter befreundeter syrischer Milizen in Syrien hat die Türkei nach Ansicht der Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) das Völkerrecht gebrochen und eine längere kriegerische Auseinandersetzung mit ungewissen Folgen begonnen.

Seiten