Aktuelles

Deutsche Großmachtträume platzen lassen

Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschisten ruft auf:  Beteiligt Euch an den Ostermärschen 2017 für Frieden und Abrüstung!

Die politische Entwicklung muss uns alle zum Handeln, zum Widerstand gegen Kriegsbeteiligung und weitere Aufrüstung veranlassen.

in Berlin vom 25. - 27. Mai
Die Kirchengemeinde Alt-Pankow mit ihrem seit 35 Jahren aktiven Friedenskreis und die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF), Dachverband von 32 Friedensorganisationen, laden ein zur

Friedenswerkstatt Pankow zum Kirchentag 2017
im Gemeindehaus und in der Alten Pfarrkirche Pankow (Breite Straße 38)

Datum: 

25.5.2017

Sonntag 30.04.2017 - 16 Uhr
Ein Abend der Erinnerung an Autor*innen, deren Werke sich gegen die verbrecherische Nazi- Diktatur richteten, keine ‚Geschichtsstunde‘ und kein beseelter ‚Trauerabend‘, sondern eine Mischung aus szenischer Lesung, Schauspiel und Musik mit einem Schwerpunkt auf Satire.

Datum: 

30.4.2017

Der Friedensbeauftragte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, Renke Brahms, hat dazu aufgerufen, sich nicht erschrecken zu lassen von den vielen, zum Teil unübersichtlichen Entwicklungen, von den Bedrohungen des Friedens.

Herzliche Einladung zur Mitwirkung an der Friedenswerkstatt, welche im Rahmen des Kirchentag auf dem Weg vom 26. - 27. Mai 2017 in Magdeburg stattfindet.
Das Ziel der Friedenswerkstatt ist die Erstellung eines "Magdeburger Friedensmanifestes", welches nach der öffentlichen Verlesung und Präsentation in Magdeburg zum Abschluss des Kirchentages nach Wittenberg gebracht wird.

Macht Frieden - Logo

In Syrien nicht den Krieg befeuern, sondern den Frieden fördern! – Kampagne fordert Abkehr von Militärpolitik und zeigt zivile Alternativen auf

Ev. Friedensarbeit

„Recht und Gerechtigkeit“ sind seit jeher Themen des Sonntags Judika, des fünften Sonntags in der Passionszeit. Seit 2015 lädt die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland ihre Gemeinden dazu ein, dies in den Mittelpunkt ihrer Gottesdienste zu stellen. In diesem Jahr lautet das Motto „Auf dem Weg – Gerechtigkeit und Frieden“. Insgesamt werden am 2.

Die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden hat die Europäische Union als „ein großes Friedensprojekt“ bezeichnet, das viel zur Versöhnung der Völker Europas nach dem Zweiten Weltkrieg beigetragen habe. Mit Besorgnis betrachtet der evangelische Friedensverband allerdings die zunehmende Militarisierung der EU, betont Jan Gildemeister, der AGDF-Geschäftsführer.

Seiten