Termine

31.07.2017 - 09:00

31.7. - 6.8.2017: GÜZ-Camp 2017 'war starts here - lets stop it here'

Mit aller Entschiedenheit gegen Krieg und Militär
Gefechtsübungszentrum Altmark in der Colbitz-Letzlinger Heide nördlich von Magdeburg
Infos: www.war-starts-here.camp

05.08.2017 - 09:00

5. - 11.8.2017: Pacemaker 13. Radmarathon

Die Pacemakers sind Teil der bundesweiten Kampagne „Büchel ist überall – atomwaffenfrei.jetzt“. Dabei fordern wir den umgehenden Abzug der Atomwaffen aus Büchel, den weltweiten Stopp von Aufrüstungs- und Modernisierungsplänen von Atomwaffen. Er führt dieses JAhr von Bretten über KAiserslautern, Ramstein und LAndau: http://www.pace-makers.de

25.08.2017 - 19:00

Antikriegshaus Sievershausen: Bundestagswahl 2017: Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich Gesprächsrunde zu Sicherheit und Frieden im Antikriegshaus

Das Antikriegshaus Sievershausen lädt im Vorfeld der anstehenden Bundestagswahl am Freitag, den 25. August 2017, 19.00 Uhr zu einer öffentlichen Gesprächsrunde mit Kandidatinnen und Kandidaten des hiesigen Wahlkreises Hannover Land II ein. Gegenstand der Podiumsveranstaltung werden Themen der Sicherheits-, Friedens- und Europapolitik sein.

Es ist zu einem Gemeinplatz geworden, dass wir in unsicheren Zeiten leben:

28.10.2017 - 10:00

Trier: Kommunikationseminar 'Worte können Fenster sein oder sie sind Mauern'

„'Worte können Fenster sein oder sie sind Mauern'.“ so der Titel des Basiseminars in Gewaltfreier Kommunikation (GFK) nach Dr. Marshall Rosen­berg, das die Arbeits­gemeinschaft Frieden am 5./6. August 2017 in Trier veranstaltet. 
Am 28./29. Oktober folgt dann ein Themenseminar „Ich höre dich. Vom Zauber der Präsenz, die Verbindung entstehen lässt.“

03.11.2017 - 14:30

Nürnberg: 3. November 17 (14:30-21:30): Civil Powker – Kennenlerntag

5 Jahre CivilPowker  - Projekttag zu zivilem Engagement bei Internationalen Konflikten

Nach nunmehr 5 Jahren ist CivilPowker ein bundesweit erfolgreiches Projekt und wird in Hamburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen, Bayern und Baden-Württemberg an Schulen und mit Jugend- bzw. Freiwilligengruppen eingesetzt.