Pressemeldungen

Rekrutierung minderjähriger Soldat*innen verletzt UN-Kinderrechtskonvention

Flüchtlings Forum Trier  c/o Friedens- & Umweltzentrum, Pfützenstr. 1, 54290 Trier, T. 0651/9941017

Datum: 

2.10.2020

Die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) warnt vor einer zunehmenden sozialen Ungerechtigkeit, den spürbaren Folgen einer neoliberalen Politik für das Gesundheitssystem und einer Einschränkung von Freiheits- und Menschenrechten in vielen Staaten der Welt als Folge der Corona-Pandemie. „Als Konsequenz bedarf es einer Umkehr zum guten Leben für alle.

Sein Name ist eng verbunden mit der Arbeit und den Entwicklungen der evangelischen Friedensarbeit in den vergangenen Jahrzehnten: Jan Gildemeister. Seit 20 Jahren ist er Geschäftsführer der Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF), auf der AGDF-Mitgliederversammlung in Nürnberg wurde er in seinem Amt bestätigt.

Angesichts einer spürbaren Zunahme von gesellschaftlichen Konflikten, aber auch von Gewalt fordert die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) eine stärkere staatliche Förderung der zivilen Konfliktbearbeitung im Inland.

Christine Busch aus Düsseldorf bleibt Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF). Die Theologin wurde auf einer Mitgliederversammlung in Nürnberg einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Christine Busch, die bis zu ihrem Ruhestand Dezernentin im Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche im Rheinland war, steht seit 2017 an der Spitze des Friedensverbandes.

3. Fachtag Friedensbildung Mitteldeutschland GOES digital
!ANMELDEFRIST VERSCHOBEN BIS 31.10.2020!

Liebe Interessierte,

leider werden wir angesichts der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie den 3. Fachtag Friedensbildung: Klima und Frieden #FriedenforFuture NICHT ANALOG durchführen.

Wir haben uns entschieden einen digitalen Fachtag durchzuführen.

Datum: 

7.11.2020

Sonntag, 27. September 2020, 16 Uhr

 

Genuss ohne Reue: Essen für das Klima

Vortrag von Hannelore Köhler

Hat die Art, wie wir uns ernähren, Auswirkungen auf das ökologische Gleichgewicht und auf den Klimawandel? Ja, hat sie, und das ist ein Problem.

Datum: 

27.9.2020

Am Montag, 21.9.2020, von 15-18 Uhr wird der Fashion Revolution Herbstes in Halle auf dem Marktplatz zwischen Rotem Turm und Marktkirche eröffnet. Von diesem Tag an bis Ende November 2020 finden in Halle verschiedene Veranstaltungen statt, mit welchen die OrganisatorInnen in Halle auch in diesem Jahr an das schwere Unglück in der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch am 24.

Datum: 

30.9.2020

Seiten

 
Aktuelles abonnieren