Pressemeldungen

Am 26. Januar 2014 um 16.30 Uhr im Antikriegshaus Sievershausen

Sonntag, 26. Januar 2014, 16.30 Uhr

Datum: 

27.1.2014

 17. Januar 2014
Zivilcourage kann trainiert werden!

Was tun angesichts von Gewaltsituationen im Alltag? Wie eingreifen ohne sich selbst zu gefährden? Das sind die Fragen die im Zivilcourage-Training der Arbeits­gemeinschaft Frieden am 24. Januar 2014 von 17 bis 22 Uhr im Workshopraum V der Tuchfabrik beantwortet und eingeübt werden.

Datum: 

24.1.2014

Pressemitteilung - 16. Januar 2014

Die AG Frieden bietet am 08./09.02.2014 ein Einführungskurs in Gewaltfreier Kommunikation in Trier an. Anmeldungen sind bis 31.1.2014 erforderlich.

Datum: 

8.2.2014

Ort: 

Arbeitsgemeinschaft Frieden in der Pfützenstr. 1 in 54290 Trier (Friedens- und Umweltzentrum)

11.12.2013

Das Landgericht Bonn hat am 11. Dezember 2013 die Klage von Opfern des Bombenabwurfes bei Kunduz abgewiesen. Oberst Klein hatte am 4. September 2009 befohlen, zwei auf einer Sandbank festgefahrene Tanklaster und die umstehenden Menschen durch Bombenabwürfe zu vernichten. Etwa 140 Menschen, vorwiegend Zivilisten, kamen in den Flammen um.

so lautet das neue Motto der 35. Ökumenischen FriedensDekade, die im kommenden Jahr vom 9. bis 19. November 2014 bundesweit durchgeführt wird. Der Trägerkreis der Ökumenischen FriedensDekade, bestehend aus der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) und der Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF), legte Anfang der Woche in Fulda das neue Motto für das Jahr 2014 fest.

Am Montag, den 09.12.2013, lädt der Friedenskreis Halle e.V. interessierte Bürger und Bürgerinnen ein, sich am Vortrag und der anschließenden Diskussion zu beteiligen. Gemeinsam wollen wir die Frage bearbeiten, ob Frauen eine besondere Rolle bei der Konfliktverhütung, bei der Krisenbewältigung und bei der Normalisierung der Lage nach einem mit Gewalt ausgetragenem Konflikt spielen.

Datum: 

9.12.2013

Ort: 

Goldene Rose, Halle (Saale)

Zum letzten Mal in diesem Jahr lädt die Friedenswerkstatt Mutlangen alle interessierten Frauen, zum internationalen Frauenfrühstück ein. Am Donnerstag den 05.12.2013 ab 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr liest Adelinde Glosser-Schmid Textstellen aus Ottfried Preusslers Erzählung: „Flucht aus Ägypten“

Von 2010 bis 2013 arbeitete Agnes Sander als Friedensfachkraft in Yaoundé, der Hauptstadt Kameruns. Vor dem Hintergrund ihrer Erfahrungen bietet sie seit 1. Juli 2013 beim Friedenskreis Halle e.V. Vorträge, Workshops oder Projekttage für Schulen, Jugendliche in der außerschulischen Bildungsarbeit und Erwachsene an.

Seiten

 
Aktuelles abonnieren